Für den internationalen Kunstpreis der Rosenheim-Stiftung 2016 nominiert

Ausstellung der nominierten Werke in Spijkenisse/ Niederlande vom 04. Juni - 30. Juni 2016

Mit meiner Arbeit "Am 8. Tag" nehme ich an der Ausstellung zum Thema "Babylon - Wunder, Wahn und Wirklichkeit" teil.

 

Die Stiftung wurde 1993 von dem in Offenbach geborenen Künstler und Bildhauer Bernd G. Rosenheim gegründet. Sein Anliegen ist es, zeitgenössische, bildende Kunst zu fördern.

Seit ihrer Gründung schreibt die Rosenheim-Stiftung Kunstwettbewerbe aus, die jeweils einem Thema unterliegen. Die Auswahl der Ausstellungsteilnehmer verläuft anonym und der Gewinner wird erst bei der Vernissage bekanntgegeben.

Bei den Wettbewerben um den Kunstpreis der Stiftung wird strikte Anonymität verlangt, um eine Beeinflussung der Jury auszuschließen.

Die ausgewählten Werke werden vom 04. Juni - 30. Juni 2016 in der RAR Galerie Spijkenisse (bei Rotterdam) zu besichtigen sein. Ausstellungseröffnung ist am Samstag den 04. Juni um 16:00 Uhr.

 

 

 

 

30.03.2016 13:19