Für den Internationalen Lucas-Cranach-Preis 2015 nominiert

Ausstellung der nominierten Wettbewerbsbeiträge in Wittenberg

Vom 19.04 - 05.07.2015 in der Exerzierhalle Wittenberg

Im Cranach-Jahr 2015 schreiben die Lutherstadt Wittenberg, die Cranach-Stadt Kronach, die Stiftung Christliche Kunst, der Verein „Regionale Kunstförderung Kronach e. V.“ und die Cranach-Stiftung erstmals gemeinsam den Internationalen Lucas-Cranach-Preis aus. Zum Thema „Cranach 2.0“ reichten 639 Künstlerinnen und Künstler Arbeiten ein. Die Ausstellung zeigt 69 Gemälde, Grafiken, Plastiken, Fotografien, Videos und Installationen, die einen ganz eigenen Zugriff auf das Cranach’sche Werk suchen. Der Lucas-Cranach-Preis, der von einer Jury vergeben wird, ist mit 6.000 Euro dotiert. Er wird, wie auch weitere Preise und Anerkennungen, im Rahmen der Ausstellungseröffnung verliehen. Die von der Jury nominierten Wettbewerbsbeiträge werden bis Anfang Juli in der Wittenberger Exerzierhalle gezeigt und von Mitte Juli bis Ende Oktober auf der Kronacher Festung Rosenberg.

Die Ausstellung wird am 18.04.2015, um 18.00 Uhr in der Exerzierhalle Wittenberg eröffnet.

21.01.2015 18:20